Aktuelles - Hubertus-Schützen

Aktuelles der Hubertus-Schützen.

Gaudamenschießen 2017

Bereits im März führten die beiden gemeindeansässigen Schützenvereine „Tell Ingstetten“ und „Hubertus Schießen“ das Gaudamenschießen 2017 des Rothtalgaues auf der Schießanlage im Vereinsheim in Schießen durch.

Wir konnten uns über eine rege Beteiligung mit 115 Schützinnen in allen Altersklassen, eine tolle Preisauswahl und eine gelungenen Preisverteilung freuen.

Allen Freunden und Gönnern danken wir hier von Herzen für jegliche Unterstützung, mit welcher sie für ein gutes Gelingen unserer gemeinsamen Veranstaltung beigetragen haben. Im Besonderen bedanken wir uns auch für die großzügigen Geld- und Sachspenden der Unternehmen unserer Gemeinde, sowie aus dem nahen Umland.

Die Hauptorganisatoren: Finni Kast und Inge Müller

Schützenvereine „Tell Ingstetten“ und „Hubertus Schießen“

Schlussschießen der Hubertus-Schützen am 28.04.2017

Liebe Jungschützen, Schützinnen und Schützen,
liebe Bogenschützen/innen,

es ist schon wieder soweit - am Freitag, den 28. April 2016 werden wir die Schießsaison 2016/2017 mit dem Schlussschießen beenden.
Es würde uns sehr freuen, wenn ihr in Tracht kommt, um der Königsproklamation – dem Höhepunkt unseres Schießjahres – einen würdigen Rahmen zu geben. Beginn: 20 Uhr.

Die Abteilungsleitung

Raiffeisen-Pokal 2017

Der von der Raiffeisenbank Mittelschwaben gestiftete Pokal wurde dieses Jahr auf der Schießanlage der Hubertus-Schützen Schießen ausgeschossen.

Von den vier Schützenvereinen der Gemeinde Roggenburg traten insgesamt 65 Schützinnen und Schützen an den Stand.

Die besten vier Schützen jeden Vereines bekamen nach Adlerwertung einen Sachpreis und die beste Mannschaft ein 20-Liter Fass Bier.

Herr Ederle, Vorstand der Raiffeisenbank Mittelschwaben, konnte den Wanderpokal an die Schützin Anni Graf von Schützenverein Hubertus Schießen überreichen. Sie erzielte mit einem 23,7 Teiler den besten Tiefschuss. Herr Ederle freute sich über die rege Teilnahme und bot zugleich bei weiterem Interesse die großzügige Unterstützung der Raiffeisenbank an.

Weiterlesen: Raiffeisen-Pokal 2017

18. KK-Hobby-Dorfmeisterschaft

Trotz Terminverschiebung und vieler Termine in der Adventszeit konnten sich die Hubertus-Schützen Schießen auch dieses Jahr über eine große Anzahl an Teilnehmer bei der 18. KK-Hobby-Dorfmeisterschaft freuen.
In 33 Mannschaften traten 132 Schützen an den Stand, dabei waren 29 Schützen weiblich.
Schießberechtigt waren alle Personen, welche Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Roggenburg oder in einem der ortsansässigen Vereine Mitglied und 14 Jahre alt sind.

Auch Jugendliche im Alter zwischen 12 und 14 Jahren konnten sich im Schießwettkampf mit dem Luftgewehr messen. Hierbei glänzten die Roggenburger Jungschützen mit hervorragenden Ergebnissen und gewannen alle drei Pizza-Gutscheine. Diese Jungschützen waren Aaron Schmid (96,5 Ringe), Martin Winkler (93,3 Ringe) und Samuel Schmid (92,8 Ringe).

Auch unter den KK-Schützen wurden sehr hohe Ringzahlen erreicht und so konnte die Mannschaft des Schützenvereins Biberach „Gockel mit seine Henna“ um Helmut Baur mit herausragenden 382 Ringen den 1. Platz belegen.

Pokalsieger

Pokalsieger

Sieger 1 bis 3

Sieger 1 bis 3: Adolf Bader (Rechtsüberholer), Helmut Baur (Gockel mit seine Henna), Helmut Gerstlauer (FFW Schießen)

Weiterlesen: 18. KK-Hobby-Dorfmeisterschaft

18. KK-Hobby-Dorfmeisterschaft

Liebe KK-Hobby-Schützinnen und -Schützen,

wir würden uns sehr freuen, wenn wir Ihr Euch auch dieses Jahr wieder als Mannschaft bei unserer KK-Hobby-Dorfmeisterschaft begrüßen könnten. Hiermit seid Ihr recht herzlich dazu eingeladen.

Unser Programm und die Bedingungen lauten wie folgt:

Austragungsort: Schießanlage der Hubertus-Schützen Schießen im Vereinsheim der Sportfreunde Schießen e. V.
Schießzeiten: Freitag 02.12.2016 18.00 - 22.00 Uhr
Samstag 03.12.2016 13.00 - 17.00 Uhr
Bei reger Beteiligung werden zusätzlich Termine zur Verfügung gestellt.
Teilnehmer: Jeder Verein bzw. jede Clique kann Mannschaften mit 4 Teilnehmer(innen) stellen, gewertet werden alle Schützen.
Zugelassen ist nur 1 Schütze(in) pro Mannschaft, der/die an der weiterführenden KK-Gewehr-Gaumeisterschaft teilgenommen hat. Pistolenschützen sind hiervon ausgenommen.
Alle Teilnehmer müssen Bürger der Gemeinde Roggenburg oder Mitglieder in einem der örtlichen Vereine sein!
Bedingungen: Geschossen wird liegend aufgelegt, Mindestalter 14 Jahre.
Vereinseigenes Gewehr und Munition.
Schießriemen, -handschuh und -jacke sind nicht erlaubt!
Startgeld: 7,00 €/Person, dies beinhaltet 5 Probe- und 10 Wertungsschüsse
Meldung: Anmeldung der Mannschaften ab 09.11.2016 telefonisch bei Karin Gerstlauer (Tel.: 5744) oder an den Übungsabenden bis spätestens Mittwoch, den 30.11.2016.
Preise: 10 Pokale sind garantiert
Die 3 besten Einzelergebnisse erhalten ein Überraschungspräsent.
Die schlechteste Mannschaft bekommt 1 Flasche Wein.
Siegerehrung: Anschließend an das Wertungsschießen am Samstag, den 3. Dezember 2016 um 19 Uhr.
Jede anwesende Mannschaft erhält eine Maß Bier!
Übungsschießen: Jeden Mittwoch oder Freitag ab 09.11. bis 30.11.2016 jeweils ab 18:00 Uhr (bei Bedarf nach Vereinbarung)
Sonderstandgebühr 2 € inkl. Versicherung, Munition 5 Schuß 0,50 €.

Jugendliche 12 bis 14 Jahre

Für Jugendliche (12-14 Jahre) besteht dieses Jahr ebenfalls die Möglichkeit sich als Hobby-Schützen mit einem Luftgewehr (liegend aufgelegt) zu messen!

Ohne Gebühr! Einzelwertung!

1. Preis: Pizza-Gutschein 15 Euro
2. Preis: Pizza-Gutschein 12 Euro
3. Preis: Pizza-Gutschein 10 Euro

Übungs- und Wertungsschießen wie beim KK-Schießen! (siehe oben)

Wir würden uns freuen, recht viele Mannschaften bei der 18. KK-Hobby-Dorfmeisterschaft begrüßen zu können, und wünschen jedem Schützen "Gut Schuß", viel Erfolg und angenehme Stunden an unserem Schießstand.

Die Hubertus-Schützen Schießen