Die Preisverteilung fand anschließend an das Wertungsschießen (18./19.10.) in der vollen Vereinsheimstube statt. Insgesamt traten 32 Mannschaften mit 128 Einzelschützen an den Stand.

Jede teilnehmende Mannschaft, die an der Preisverteilung anwesend war erhielt eine Maß Bier. Die besten Einzelschützinnen und -schützen wurden jeweils mit einer Flasche Sekt belohnt. Die letztplatziert Mannschaft wurde der FC Bayern-Fan-Club mit 329 Ringen und erhielt zum Trost eine Kiste Bier.

Der Schützenmeister Josef Benz bedankte sich bei allen Teilnehmern für den fairen Wettkampf und die zahlreiche Teilnahme. Es wurde noch in gemütlicher Schützenrunde gefeiert.

Alle Pokalsieger

Die ersten 3

Pokal-Sieger:

1. Schützenverein Biberach I
Peter Held 
Josef Böck 
Georg Held 
Karl Zahn 
387 Ringe
99 Ringe
98 Ringe
97 Ringe
93 Ringe
2. Benz Team
Lisa Benz 
Gisela Benz 
Stefan Benz 
Sebastian Langner

381 Ringe
97 Ringe
96 Ringe
96 Ringe
92 Ringe

3. Jägerlatein
Werner Schreiber 
Armin Moll 
Anton Moll 
Martina Schreiber 
375 Ringe
96 Ringe
95 Ringe
94 Ringe
90 Ringe
4. Drei Windbeutel mit Sahnehäubchen 372 Ringe
5. Wir um die 50 372 Ringe
6. Grisu 371 Ringe
7. Die Fantastischen Vier 370 Ringe
8. Shooters 369 Ringe
9. Gerstis 368 Ringe
10. Gemeindepower 367 Ringe

Einzelsieger, weiblich:

1. Kathrin Held 98 Ringe
2. Lisa Benz 97 Ringe
3. Karin Gerstlauer 97 Ringe
4. Gisela Benz 96 Ringe
5. Finni Kast 95 Ringe

Einzelsieger, männlich:

1. Peter Held 99 Ringe
2. Josef Böck 98 Ringe
3. Georg Held 97 Ringe
4. Andreas Kempter 97 Ringe
5. Werner Schreiber 96 Ringe