Am 12. und 13. Oktober wurde auf dem KK-Stand der Hubertus-Schützen Schießen die 14. KK-Hobby-Dorfmeisterschaft ausgetragen. Schützenmeister Josef Benz freute sich sehr, dass trotz Terminüberschneidungen innerhalb der Gemeinde so viele Hobby-Schützen am Wettkampf teilnahmen und auch zahlreich bei der anschließenden Preisverteilung anwesend waren. Als besonderes "Zuckerl" bekam jede Mannschaft eine Maß Freibier, welche bei der Preisverteilung eingelöst werden konnte. Anders als bisher fand die Preisverteilung im kleinen Rahmen statt, da in diesem Jahr kein Herbstfest der Sportfreunde Schießen e.V. stattfindet. Insgesamt traten 27 Mannschaften mit 108 Schützen an den Stand.

Pkalgewinner der 14. KK-Hobby-Dorfmeisterschaft

Die Pokalgewinner:

1. Die Vier vom guten Rat
Marlene Glogger
Udo Faul
Andreas Schmid
Karl Gerstlauer
376 Ringe
99 Ringe
95 Ringe
92 Ringe
90 Ringe
2. Shooters
Alfred Gerstlauer
Robert Gerstlauer
Martin Gerstlauer
Daniela Gerstlauer
371 Ringe
97 Ringe
95 Ringe
94 Ringe
87 Ringe
3. Benz-Team
Sebastian Langer
Stefan Benz
Lisa Benz
Josef Benz
371 Ringe
94 Ringe
93 Ringe
93 Ringe
92 Ringe
4. Grisu 370 Ringe
5. Die fantastischen Vier 368 Ringe
6. Drei Windbeutel mit Sahnehäubchen 367 Ringe
7. Fisherman´s Friends 367 Ringe
8. Schützenverein Biberach 1 366 Ringe
9. Gerstis 373 Ringe
10. Schützenverein Roggenburg 1 372 Ringe

Die besten Einzelschützen:

Weiblich: Marlene Glogger 99 Ringe
Finni Kast 98 Ringe
Martina Schreiber 94 Ringe
Männlich: Magnus Ott 98 Ringe
Alfred Gerstlauer 97 Ringe
Thomas Zahn 97 Ringe